Detail

Erforlgreicher Abschluss der Großreparatur 2020 bei Mercer Rosenthal

15.10.2020 | MR News

Die für die Großreparatur geplanten Instandhaltungsmaßnahmen wurden im Zellstoffwerk Mercer Rosenthal erfolgreich durchgeführt. Das Werk läuft wieder im Normalbetrieb.

Vom 28. September bis 11. Oktober 2020 wurde die jährliche Großreparatur bei der Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal durchgeführt. In der Großreparatur erfolgen notwendige Instandhaltungsmaßnahmen, die einen sicheren Anlagenbetrieb gewährleisten und es werden gesetzlich vorgeschriebene Wartungen und Prüfungen durchgeführt.

Während des Stillstands waren 150 Fremdfirmen mit etwa 950 Fremdkräften vor Ort. Um die sichere Durchführung der Wartungsmaßnahmen zu ermöglichen, wurde ein eigenes Hygienekonzept entwickelt. Die Einhaltung der Vorschriften wurde regelmäßig kontrolliert.

Die Anlagen konnten nach dem Wartungsstillstand geordnet und zügig in Betrieb genommen werden. Sollte es während der Inbetriebnahme dennoch zu erhöhter Geräusch- oder Geruchsentwicklung gekommen sein, bitten wir dies zu entschuldigen.