Betriebssicherheit

Betriebssicherheit

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Nachbarn und der Umwelt hat oberste Priorität

Zellstoff Rosenthal ist eines der modernsten Zellstoffwerke in Europa. Zellstoffproduktion erfordert einen sehr komplexen Anlagenbetrieb. Er besteht aus einer Vielzahl verfahrenstechnischer Operationen und technischer Einrichtungen, in denen verschiedene, teilweise auch als gefährlich eingestufte Chemikalien verwendet werden.

Die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Nachbarn und der Umwelt steht bei uns an erster Stelle. Wir stellen an uns hohe Ansprüche hinsichtlich Arbeitssicherheit, Produktionssicherheit, Umweltschutz und Störfallvorsorge. Kontinuierlich investieren wir in zukunftsorientierte, umweltgerechte Betriebs- und Fertigungsanlagen. Unsere Mitarbeiter qualifizieren sich ständig weiter, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Anlage zu erhalten und zu verbessern.

Wir tun alles, um einen Störfall zu vermeiden, dennoch müssen wir auch dafür gerüstet sein. Im Rahmen eines betrieblichen Notfallsystems wird regelmäßig der Umgang mit verschiedenen Störungen geprobt.

Für die Nachbarn unseres Werkes haben wir diese Broschüre erstellt (gem. § 8 Störfallverordnung). Sie enthält Hinweise, wie Notfälle erkannt werden und wie man sich in solch einer Situation richtig verhält. Hier finden Sie auch Ansprechpartner, die Sie kontaktieren können, wenn Sie Fragen dazu haben.

Zellstoff Rosenthal ist Teil des Mercer-weiten Sicherheitsprogramms „Road to Zero“. In dieses Programm sind alle Mitarbeiter eingebunden. Gemeinsam werden Prozesse hinsichtlich ihrer Sicherheit ständig überprüft und optimiert. Jeder Mitarbeiter hat das Recht auf einen sicheren Arbeitsplatz, gleichwohl trägt jeder Einzelne bei Mercer Mitverantwortung für die Sicherheit im Unternehmen.

Wir setzen auf regelmäßige Sicherheitstrainings und eine proaktive Zusammenarbeit mit den Behörden und den externen Einsatzkräften bei Prävention und Gefahrenabwehr. Zellstoff Rosenthal verfügt über eine Werkfeuerwehr, die für den sofortigen Einsatz ausgerüstet und ausgebildet ist.

Unser Umwelt- und Qualitätsmanagement lassen wir freiwillig jährlich durch einen externen Auditor prüfen.